Das Herzstück der Powerinsole® ist der Powerchip

Die Funktion des Powerchips basiert auf den Prinzipien mehrerer erforschter und belegter Teilgebiete der Biophysik sowie Erkenntnissen der Energiemedizin. Nach jahrelanger Entwicklung, vielen Tests sowie Studien im human- und veterinärmedizinischen Bereich ist es gelungen den Powerchip in ein Gelpad, der Powerinsole, zu integrieren um dir die Anwendung so einfach wie möglich zu gestalten.

Die Funktionsweise des Powerchips ist am ehesten mit einer Magnetresonanzanwendung/-stimmulation vergleichbar. „Informationen“ werden mit einem speziellen Verfahren auf den Powerchip aufgespielt und durch unsere eigens entwickelte Technologie an die Zellen weitergeleitet. Dadurch wird das Energiefeld der Zellen von außen positiv beeinflusst und die Zellen angeregt effizienter zu arbeiten. Es kommt zu einer besseren Durchblutung wodurch sich der Sauerstoffgehalt im Zellgewebe erhöht und die Nährstoffversorgung der Zellen steigt. Dies kann einen erhöhten Zellstoffwechsel bewirken und somit das Immunsystem stärken und einen schnelleren Heilungsprozess in Gang setzen.

Zeigt alle 2 Ergebnisse